Domain europäische-kommission.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt europäische-kommission.de um. Sind Sie am Kauf der Domain europäische-kommission.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Neutralität:

Forschungen Zur Europäischen Integration / Die Europäische Kommission Der Eurokrise - Stefan Becker  Kartoniert (TB)
Forschungen Zur Europäischen Integration / Die Europäische Kommission Der Eurokrise - Stefan Becker Kartoniert (TB)

Dieses Buch zeigt dass die Europäische Kommission trotz großer Integrationsskepsis und mitgliedstaatlicher Kontrollbedenken die wirtschaftspolitische Steuerung während der Eurokrise beeinflusste. Eine vergleichende Analyse der relevanten Politikfelder legt die Bedingungen und das Ausmaß dieser Einflussnahme offen. Dabei stellt sich heraus dass die Kommission weitaus kleinteiliger agiert als es der Mythos des Motors der Integration nahelegt; gleichwohl prägt sie auch weiterhin die europäische Politik.

Preis: 49.99 € | Versand*: 0.00 €
Der Europäische Emissionshandel Und Die Rolle Der Europäischen Kommission - Dagmar S. Steuwer  Kartoniert (TB)
Der Europäische Emissionshandel Und Die Rolle Der Europäischen Kommission - Dagmar S. Steuwer Kartoniert (TB)

Das Europäische Emissionshandelssystem stellt eine Zäsur in der europäischen Umwelt- und Energiepolitik dar. Zum ersten Mal werden Stromunternehmen und Betriebe aus energieintensiven Industriebranchen zu CO2-Einsparungen verpflichtet. Damit wird das klimaschädliche Gas auch zum ersten Mal mit einem Marktpreis versehen. Dass bei der Politikformulierung Interessen kollidieren scheint unvermeidbar zu sein. Die Autorin beleuchtet das Zusammenspiel europäischer und nationalstaatlicher Policy-Maker sowie der verschiedenen Interessensvertreter: Welche Rolle hat dabei die Europäische Kommission gespielt und inwieweit induziert die Einführung dieses 'neuen' Policy-Instrumentes in den Mitgliedsstaaten der EU tatsächlich einen Policy-Wandel? Die Autorin geht diesen Fragen mittels einer Policy-Netzwerkanalyse des Prozesses von der Politikformulierung bis zur Genehmigung der ersten Nationalen Allokationspläne durch die Europäische Kommission nach.

Preis: 24.90 € | Versand*: 0.00 €
Europäische Verwaltungsgeschichte: Am Beispiel Der Europäischen Kommission  Der Regulierungsagenturen Und Der Komitologie - Paul Weismann  Kartoniert
Europäische Verwaltungsgeschichte: Am Beispiel Der Europäischen Kommission Der Regulierungsagenturen Und Der Komitologie - Paul Weismann Kartoniert

Gegenstand dieser Studie ist die Bürokratie der EWG/EG/EU. Dabei wird die historische Entwicklung der wesentlichen Elemente dieser Bürokratie - in organisatorischer Hinsicht heißt das: der Europäischen Kommission und ausgewählter anderer Einrichtungen - beleuchtet. Das vordergründige Ziel ist es die institutionelle (organisatorischer Wandel) und personelle (prägende Persönlichkeiten) Entwicklung der Kommission nachzuzeichnen und zu analysieren sowie die Motive für die Gründung von Komitologie-Ausschüssen einerseits und von Regulierungsagenturen andererseits zu erforschen. Auf Grundlage dieser Untersuchung werden die hier behandelten Verwaltungseinrichtungen im Sinne von Max Webers Idealtypen der Herrschaft klassifiziert. Schließlich werden aus den gewonnenen Erkenntnissen allgemeine Tendenzen in der Verwaltungsgeschichte der EWG/EG/EU abgeleitet.

Preis: 29.99 € | Versand*: 0.00 €
Die Konsolidierung Des Politikfelds Sport Durch Die Europäische Kommission (2001-2011) - Jacob Kornbeck  Kartoniert (TB)
Die Konsolidierung Des Politikfelds Sport Durch Die Europäische Kommission (2001-2011) - Jacob Kornbeck Kartoniert (TB)

Wie konsolidierte die Europäische Kommission das neue Politikfeld Sport in den Jahren vom Austritt aus der Welt-Anti-Doping-Agentur bis zum Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon und dessen Implementierung (2001-2011)? Hatte zwischenzeitlich die Sportpolitik der EU-Mitgliedstaaten angefangen sich zu zentralisieren zu föderalisieren bzw. zu europäisieren? Oder lag vielmehr ein erneutes Beispiel jenes Spill-Overs vor bei dem bereits im EU-Rahmen eingeleitete Prozesse weitgehend unvorhergesehene (wenn nicht sogar unbeabsichtigte) Konsequenzen in anderen Bereichen haben? Sollte die zunehmende sportpolitische Rolle von EU und Kommission überhaupt als Zentralisierungstendenz oder eher als Zeichen einer zunehmenden Verflechtung der von Mitgliedstaaten und Sportverbänden ausgeübten eigenen Rollen gesehen werden? Diese Fragen werden anhand zweier Fallbeispiele untersucht: die Auseinandersetzung der Kommission mit Anti-Doping-Fragen sowie die Gestaltung eines neuen Arbeitsbereichs mithilfe des Konzepts Health-Enhancing Physical Activity (HEPA).

Preis: 99.99 € | Versand*: 0.00 €

Was ist Neutralität?

Neutralität bezieht sich auf die Haltung oder Position einer Person, Organisation oder eines Landes, die keine Partei ergreift ode...

Neutralität bezieht sich auf die Haltung oder Position einer Person, Organisation oder eines Landes, die keine Partei ergreift oder eine voreingenommene Meinung hat. Es bedeutet, objektiv und unvoreingenommen zu sein und keine Vorlieben oder Abneigungen zu zeigen. Neutralität kann in verschiedenen Kontexten angewendet werden, wie zum Beispiel in der Politik, im Journalismus oder in internationalen Konflikten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet Neutralität des Geldes?

Die Neutralität des Geldes besagt, dass Veränderungen in der Geldmenge keine langfristigen Auswirkungen auf die reale Wirtschaft h...

Die Neutralität des Geldes besagt, dass Veränderungen in der Geldmenge keine langfristigen Auswirkungen auf die reale Wirtschaft haben. Das bedeutet, dass eine Erhöhung der Geldmenge beispielsweise keine dauerhafte Steigerung der Produktion oder des Wohlstands bewirkt. Die Neutralität des Geldes ist eine kontroverse Theorie in der Volkswirtschaftslehre und wird von einigen Ökonomen in Frage gestellt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Bedeutung von Neutralität?

Neutralität bedeutet, dass eine Person, eine Organisation oder ein Staat in einer bestimmten Situation keine Partei ergreift oder...

Neutralität bedeutet, dass eine Person, eine Organisation oder ein Staat in einer bestimmten Situation keine Partei ergreift oder eine Meinung vertritt. Es geht darum, objektiv zu bleiben und keine Vorurteile oder Voreingenommenheit zu zeigen. Neutralität ist wichtig, um eine faire und unvoreingenommene Bewertung oder Entscheidung zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind Universitäten nicht zur Neutralität verpflichtet?

Universitäten sind in der Regel zur Wahrung der Meinungsfreiheit und zur Förderung von Vielfalt und Toleranz verpflichtet. Sie sol...

Universitäten sind in der Regel zur Wahrung der Meinungsfreiheit und zur Förderung von Vielfalt und Toleranz verpflichtet. Sie sollten jedoch auch eine Atmosphäre schaffen, in der verschiedene Meinungen und Standpunkte respektiert werden. Eine vollständige Neutralität ist oft schwierig zu erreichen, da Universitäten von Menschen betrieben werden, die ihre eigenen Überzeugungen haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Neutralität - Chance Oder Chimäre?  Gebunden
Neutralität - Chance Oder Chimäre? Gebunden

Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zur deutschen Einheit hatte es oft den Anschein als sei die Überwindung der Teilung Deutschlands und Europas nur über eine Neutralisierung der Zentralmacht zu erreichen. Versuche den Neutralisierungsgedanken politisch auszuloten und zu einer neuen Friedensordnung in Europa zu gelangen blieben indessen ohne Erfolg. Warum scheiterten diese Pläne? Der in Kooperation zwischen dem Institut für Zeitgeschichte München-Berlin und dem Deutschen Historischen Institut London entstandene Band thematisiert die Pläne deutscher Befürworter einer Neutralisierung erstmals im Zusammenhang mit den Erfahrungen blockfreier Staaten und den Positionen der vier Siegermächte zu einer Neutralisierung Deutschlands.

Preis: 69.95 € | Versand*: 0.00 €
Die dauernde Neutralität. (Rotter, Manfred)
Die dauernde Neutralität. (Rotter, Manfred)

Die dauernde Neutralität. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 19810909, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Rotter, Manfred, Seitenzahl/Blattzahl: 264, Fachschema: International (Recht)~Internationales Recht~Neutralität - Neutral - Neutralismus~Öffentliches Recht~Internationales Recht / Völkerrecht~Völkerrecht, Warengruppe: HC/Strafrecht, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Duncker & Humblot, Verlag: Duncker & Humblot, Länge: 233, Breite: 157, Höhe: 15, Gewicht: 407, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 79.90 € | Versand*: 0 €
Religiös-weltanschauliche Neutralität (Czermak, Gerhard)
Religiös-weltanschauliche Neutralität (Czermak, Gerhard)

Religiös-weltanschauliche Neutralität , Zur rechtsdogmatischen Klärung und zur deutschen Realität , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230808, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Autoren: Czermak, Gerhard, Auflage: 23001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 194, Keyword: Beeinflussung; concept of neutrality; Begründungsconstitutional law; Entscheidungsfindung; constitutional law on religion; constitutional principle; Gleichheits-Rechtsregel; Grundgesetz; decision-making; equality of rights; equality rule of law; Neutralitätsbegriff; ideology; Nichtidentifikation; Rechtsdogmatik; impartiality; influence; Rechtsgleichheit; Rechtsregel; legal dogmatics; Religion; neutrality; neutrality of effect; Religionsverfassungsrecht; neutrality of reasons; non-identification; Sozialstaatsprinzip; Staatskirchenrecht; Unparteilichkeit; religious-ideological neutrality; Verfassungsprinzip; rule of law; Verfassu, Fachschema: Kirche (Institution) / Staatskirche~Staatskirche~Verfassungsrecht~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Region: Deutschland, Warengruppe: TB/Recht/Allgemeines, Lexika, Geschichte, Fachkategorie: Religions- und Staatskirchenrecht, Staatskirchenverträge, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 14, Gewicht: 329, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 59.00 € | Versand*: 0 €
Die Europäische Ökumenische Kommission Für Kirche Und Gesellschaft (Eeccs) Als Beispiel Für Das Engagement Des Protestantismus Auf Europäischer Ebene
Die Europäische Ökumenische Kommission Für Kirche Und Gesellschaft (Eeccs) Als Beispiel Für Das Engagement Des Protestantismus Auf Europäischer Ebene

Hans-Ulrich Reuter (Religionswissenschaftler Historiker Wissensmanager) dokumentiert und präsentiert in der vorliegenden Untersuchung die Europäische Ökumenische Kommission für Kirche und Gesellschaft (EECCS). Diese europäische protestantische Dachorganisation arbeitete bis 1998 eigenständig und beschäftigte sich unter anderem damit die Interessen ihrer Mitgliedskirchen in Brüssel und Straßburg zu vertreten. Heute nach dem Abschluß ihrer Integration in die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) werden ihre Aufgaben in deren Kommission Kirche und Gesellschaft (KKG) weitergeführt. Die organisationshistorische Illustration der Entstehung und Entwicklung der EECCS (einschließlich ihrer Vorgängerorganisationen seit 1964) wird durch eine Darstellung ihrer Funktions- und Arbeitsweisen eine organisationssoziologische Standortdefinition sowie eine Bestimmung ihrer Effektivität ergänzt. Diese exemplarische religionswissenschaftliche Beleuchtung eines Teilbereiches pro-testantischer Aktivität namentlich auf europäischer Ebene wird abgerundet und vertieft durch dessen theoretische Betrachtung. Letztere beinhaltet eine Einordnung in die aktuelle Säkularisierungsdebatte und zwar unter dem Begriff derSäkularisierten Ökumeneals spezieller Fall der religions-internen Säkularisierung.

Preis: 34.80 € | Versand*: 0.00 €

Welche Vorteile hat Neutralität in allen Bereichen?

Neutralität in allen Bereichen hat den Vorteil, dass sie eine objektive und unvoreingenommene Perspektive ermöglicht. Dadurch könn...

Neutralität in allen Bereichen hat den Vorteil, dass sie eine objektive und unvoreingenommene Perspektive ermöglicht. Dadurch können faire Entscheidungen getroffen werden, die auf Fakten und nicht auf persönlichen Vorlieben oder Interessen basieren. Neutralität fördert auch den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Parteien, da sie das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit stärkt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum lehnte Helmut Kohl eine deutsche Neutralität ab?

Helmut Kohl lehnte eine deutsche Neutralität ab, da er der Meinung war, dass Deutschland als Teil der NATO und der Europäischen Un...

Helmut Kohl lehnte eine deutsche Neutralität ab, da er der Meinung war, dass Deutschland als Teil der NATO und der Europäischen Union eine Verantwortung für die Sicherheit und Stabilität in Europa tragen sollte. Er sah die Integration Deutschlands in diese internationalen Organisationen als wichtigen Schritt zur Versöhnung und Zusammenarbeit in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Eine deutsche Neutralität hätte seiner Meinung nach die Beziehungen zu den westlichen Verbündeten belastet und die deutsche Rolle als verlässlicher Partner in Frage gestellt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann hat Österreich seine immer währende Neutralität beschlossen?

Österreich hat seine immer währende Neutralität am 26. Oktober 1955 beschlossen. Dies geschah im Zuge des österreichischen Staatsv...

Österreich hat seine immer währende Neutralität am 26. Oktober 1955 beschlossen. Dies geschah im Zuge des österreichischen Staatsvertrags, der die Besatzungsmächte aus dem Land abzog und die Souveränität Österreichs wiederherstellte. Die Neutralität Österreichs wurde in der Verfassung verankert und verpflichtet das Land, sich nicht an militärischen Bündnissen zu beteiligen. Diese Neutralität hat Österreich bis heute beibehalten und spielt eine wichtige Rolle in der Außenpolitik des Landes.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Neutralität Beschluss Österreich Datum Verfassung Staatsvertrag Anerkennung Souveränität Völkerrecht Geschichte

Wünscht ihr euch manchmal mehr Neutralität beim ÖRR?

Als KI habe ich keine persönlichen Wünsche oder Meinungen. Allerdings kann ich sagen, dass es in der öffentlichen Debatte untersch...

Als KI habe ich keine persönlichen Wünsche oder Meinungen. Allerdings kann ich sagen, dass es in der öffentlichen Debatte unterschiedliche Meinungen zur Neutralität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gibt. Einige Menschen wünschen sich möglicherweise eine größere Neutralität, während andere die vorhandene Neutralität bereits als ausreichend empfinden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Die Neutralität - Micheline Calmy-Rey  Gebunden
Die Neutralität - Micheline Calmy-Rey Gebunden

Die frühere Bundesrätin und Vorsteherin des EDA Micheline Calmy-Rey plädiert in ihrem neuen Buch für eine moderne Interpretation der Schweizer Neutralität. Sie stellt die Frage wie diese in die Zukunft geführt werden kann und was sie in modernen Konflikten oder bei Terrorismus und Cyberattacken leisten kann.Autoren Diplomaten oder auch Professoren beklagen sich heute über die Omnipräsenz der Neutralität in der politischen Debatte. Wir würden zu viel über die Neutralität sprechen es wäre an der Zeit diese etwas zu vergessen. Das Konzept der Neutralität sei veraltet. Sie würde lediglich noch die militärischen Fragen zwischen einem neutralen Staat und einer Konfliktpartei regeln. Micheline Calmy-Rey langjährige Bunderätin und Leiterin des EDA zeigt in ihrem Buch was die Neutralität heute noch leisten kann. Heute wo (für die Schweiz) militärische Konflikte weniger aktuell sind als zum Beispiel der Klimawandel. Was kann die Neutralität zugunsten der öffentlichen Sicherheit leisten? Gegen den Terrorismus Cyberattacken oder innerstaatliche Gewalt? Schliesslich zeigt die Autorin inwiefern die Schweizer Neutralität auch als Inspiration für die EU dienen könnte. Ist die Neutralität für die Schweiz noch ein nützliches Instrument oder nur noch ein Mythos?Mit Beiträgen von Jean Ziegler Roger Köppel und Paul Seger.

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €
Krüger, Helga: Bericht der Kommission
Krüger, Helga: Bericht der Kommission

Bericht der Kommission , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €
Die Umdeutung Der Neutralität - Peter Lehmann  Gebunden
Die Umdeutung Der Neutralität - Peter Lehmann Gebunden

Schweizer Neutralität vor und nach 1815

Preis: 70.00 € | Versand*: 0.00 €
Religiös-Weltanschauliche Neutralität - Gerhard Czermak  Kartoniert (TB)
Religiös-Weltanschauliche Neutralität - Gerhard Czermak Kartoniert (TB)

Die Bedeutung der religiös-weltanschaulichen Neutralität (Unparteilichkeit) des Staats eines Eckpfeilers des Religionsverfassungsrechts ist erstaunlicherweise immer noch sehr umstritten und wird vielfach missachtet. Der Band reduziert den bisher überfrachteten Neutralitätsbegriff auf Rechtsgleichheit und Nichtidentifikation wobei er die strikte Einhaltung des Verbots selbst geringer einseitiger religiös-weltanschaulicher Beeinflussung fordert. Er erörtert in kritischer Sicht das Verhältnis von trennenden und kooperativen Aspekten des Grundgesetzes sowie zahlreiche Einzelfragen wie offene und distanzierende oder Begründungs- und Wirkungsneutralität. Diese oft diffizilen Fragen seien bereichsbezogen im Vorfeld der Entscheidung zu klären. Die Schlussentscheidung über die Einhaltung der Gleichheits-Rechtsregel unter Berücksichtigung all dieser auch flexiblen Aspekte ist dann endgültig. Entweder ist eine Entscheidung oder Norm neutral oder nicht. Neutralität ist nicht nur ein objektives Verfassungsprinzip das wie etwa das Sozialstaatsprinzip nur eine allgemeine Leitlinie darstellt sondern als Gleichheitsbegriff eine an das Grundgesetz angebundene Rechtsregel (Norm).

Preis: 59.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie kann politische Neutralität von Schülern gewährleistet werden?

Die politische Neutralität von Schülern kann gewährleistet werden, indem Lehrkräfte eine offene und respektvolle Diskussionskultur...

Die politische Neutralität von Schülern kann gewährleistet werden, indem Lehrkräfte eine offene und respektvolle Diskussionskultur fördern, in der verschiedene Meinungen gehört und respektiert werden. Es ist wichtig, dass Lehrkräfte ihre eigenen politischen Ansichten nicht aufdrängen und stattdessen objektive Informationen bereitstellen. Zudem sollten Schüler ermutigt werden, ihre eigenen Meinungen zu bilden und kritisch zu hinterfragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kennt ihr Witze über die Neutralität der Schweiz?

Ja, hier ist ein Beispiel: Warum hat die Schweiz so viele Berge? Weil sie neutral sind und sich nicht entscheiden können, ob sie H...

Ja, hier ist ein Beispiel: Warum hat die Schweiz so viele Berge? Weil sie neutral sind und sich nicht entscheiden können, ob sie Hügel oder Gebirge sein wollen!

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Denkt ihr, dass die Schweizer Neutralität moralisch richtig ist?

Als KI habe ich keine persönlichen Meinungen oder Gefühle, aber ich kann dir sagen, dass die Frage nach der moralischen Richtigkei...

Als KI habe ich keine persönlichen Meinungen oder Gefühle, aber ich kann dir sagen, dass die Frage nach der moralischen Richtigkeit der Schweizer Neutralität kontrovers diskutiert wird. Einige argumentieren, dass Neutralität ein ethisches Prinzip ist, das den Frieden und die Sicherheit fördert, während andere behaupten, dass sie in bestimmten Situationen eine passive Haltung einnimmt und dadurch moralische Verantwortung verletzt. Letztendlich hängt die Beurteilung der moralischen Richtigkeit von individuellen Werten und Überzeugungen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Deutschlands Verpflichtung zur CO2-Neutralität bis 2045 verbindlich?

Die Verpflichtung Deutschlands zur CO2-Neutralität bis 2045 ist derzeit nicht verbindlich. Es handelt sich um ein politisches Ziel...

Die Verpflichtung Deutschlands zur CO2-Neutralität bis 2045 ist derzeit nicht verbindlich. Es handelt sich um ein politisches Ziel, das von der deutschen Regierung festgelegt wurde. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen jedoch konkrete Maßnahmen ergriffen und Gesetze verabschiedet werden. Es bleibt abzuwarten, ob diese Verpflichtung in Zukunft rechtlich bindend gemacht wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.